Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

UNIDRILL base.line

Durchlaufbohrmaschine für Schmal- und Kleinteile

Produktkategorie

Schmal- und Kleinteile

Rahmenteile

Gestellbau

Leistung

Serienfertigung

Bearbeitung

Bohren

Maschinenbeschreibung

UNIDRILL ist da produktive Bearbeitungszentrum für das Bohren von Klein- und Schmalteilen.

Bereits die Ausstattung base.line ermöglicht hohe Flexibilität in den Bohrbildern. Die Werkstücke werden dafür in die einzelnen Bohrstationen geführt und hier vertikal, längs- oder stirnseitig gebohrt. Überdies gewährleisten die eingesetzten Komponenten maximale Verfügbarkeit und höchste Sicherheit im Betrieb.

Bei geringem Raumbedarf lässt sich die UNIDRILL perfekt in die Fertigugnsstraße integrieren, alternativ erfolgt die Ausstattung mit einer optionalen Werkstückrückführung für eine 1-Mann-Bedienung.

Maschinenausstattung

  • 2x vertikale Bohreinheiten von oben
  • 2x vertikale (und Längs-) Bohreinheiten mit Bohrtiefenoptimierung der Längsbohreinheiten
  • Horizontale Bohreinheit für Bohrungen in die Stirnseite

Option

  • Rücktransport
  • Mittenunterstützung
  • Semi-automatische Positionierung
  • Absaughauben

Besonderheiten

  • Geringer Platzbedarf
  • Solide, stabile Bauweise durch geschweißtes Maschinenuntergestell – für eine maximale Bearbeitungsgenauigkeit im gesamten Arbeitsbereich
  • Kundenspezifische Bohrbestückung
  • Hohe Flexibilität in den Bohrbildern durch vertikales Bohren in zwei Stationen
  • Höchste Präzision bei der Bearbeitung des Werkstücks durch
    • Anschlag und Rückanschlag
    • Spannbrücken mit paralleler Zwangsführung
  • Hohe Verfügbarkeit durch den Einsatz von Markenkomponenten
  • Leistung unabhängig von den Werkstückmaßen
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme