Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

UNIDRILL pro.line

Durchlaufbohrmaschine für die Bearbeitung von bis zu 6 Seiten.

Produktkategorie

Schmal- und Kleinteile

Rahmenteile

Leistung

Serienfertigung

Bearbeitung

Bohren

Maschinenbeschreibung

Die UNIDRILL pro.line ermöglicht ebenfalls das Bohren von unten und verfügt daher über standardmäßig zwei weitere vertikale Einheiten von unten.

Eine Bestückung mit weiteren optionalen Bohrstationen bietet beste Möglichkeiten, die Leistung und Effizienz der UNIDRILL zusätzlich zu steigern, um bei kurzen Taktzeiten hohe Stückzahlen wirtschaftlich zu produzieren.

Maschinenausstattung

Grundausstattung identisch der Ausführung base.line, darüber hinaus folgende Spezifikationen:

  • 2x vertikale Bohreinheiten von unten

Optionen:

  • Max. 2x vertikale Bohreinheiten von oben zusätzlich
  • max. 2x vertikale Bohreinheiten von unten zusätzlich
  • Späneband

Besonderheiten


 

  • Geringer Platzbedarf
  • Solide, stabile Bauweise durch geschweißtes Maschinenuntergestell – für eine maximale Bearbeitungsgenauigkeit im gesamten Arbeitsbereich
  • Kundenspezifische Bohrbestückung
  • Hohe Flexibilität in den Bohrbildern durch vertikales Bohren in zwei Stationen
  • Höchste Präzision bei der Bearbeitung des Werkstücks durch
    • Anschlag und Rückanschlag
    • Spannbrücken mit paralleler Zwangsführung
  • Hohe Verfügbarkeit durch den Einsatz von Markenkomponenten
  • Leistung unabhängig von den Werkstückmaßen
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme